Heizende Ausgangssysteme

 

Weil es noch die alten benutzten Heizsysteme gibt, schließen wir auch die mit ein.

Es gibt drei Arten Heizsysteme für Häuser, Dampf, Heißwasser und warme Luft, und der Grundbedarf von jedem ist, gleich-daß sie das Haus richtig an minimalen Kosten und mit einem Mindestbetrag Bemühung von seiten des Eigenheimbesitzers heizen. Egal wie wohl ein Haus geheizt wird, wenn die Kraftstoffrechnungen außergewöhnlich hoch sind, kann das System nicht als leistungsfähig gelten. Ebenso ist ein Ofen, der konstante Aufmerksamkeit erfordert, gleichmäßig unbefriedigend.

Mit dem Aufkommen der modernen, automatischen, oil-burning öfen, automatische Kohle Stokers und die Gasöfen, ganz ausgerüstet mit verschiedenen Vorrichtungen, um die Menge von Hitze zu regulieren produziert, hat die Obacht, die erfordert wird, um das Heizung Betriebc$funktionieren zu halten, deutlich sich verringert. Aber sogar kann der modernste und automatischste Betrieb und häufig, herauf übermäßige Kraftstoffrechnungen zu laufen oder kann die erforderliche Menge von Hitze in dem Haus liefern nicht, wenn bestimmte Faktoren übersehen werden.

Unabhängig davon die Art des Systems benutzt, Heißwasser, Dampf oder warme Luft oder welche Art des Kraftstoffs gebrannt wird, das Heizsystem genug für das Haus groß sein muß. Nicht versuchen, einen unter Normalgröße liegenden Ofen zu überreden, um ein Haus zu heizen, für das es nie bestimmt war. Das abschließende Resultat dieser Praxis ist die Verschlechterung des Betriebes von gezwungen werden, zum überhitzt für lange Perioden zu bleiben.

Viel wurde ein warmes Luftsystem in einem alten Haus mit der Absicht von nur einige Räume unten heizen angebracht. System wie dieses kann nicht erwartet werden, um das gesamte Haus bequem zu halten.

Im Falle daß der Heizung Betrieb für das Haus zu klein ist, kann der Eigenheimbesitzer entweder nah weg von den verschiedenen Teilen des Hauses während der kalten Monate oder ein größeres Heizsystem anbringen zu lassen. Eine Alternative zu beiden dieser Hilfsmittel ist, zusätzliche Zusatzausrüstung in das Teil des Hauses anzubringen, das nicht durch die Haupthydraulikanlage geheizt wird. Es gibt viele ausgezeichnete bewegliche Heizung Betriebe, die mit öl, Gas oder Elektrizität funktionieren. Irgendein eins von diesen hält einen Raum bequem und ist billig zu benützen. Daran erinnern, daß langfristig es preiswerter ist, einen Raum gemäßigt warm zu halten während des Tages als ließ ihn werden gänzlich gekühlt und versuchen, ihn nur einige Stunden lang zu heizen.

Bevor Sie irgendwelche Schritte unternehmen jedoch, feststellen, ob alle Hitze, die vom System bereitgestellt wird, völlig verwendet wird, oder ein großer Teil durch die Wände, das Dach und die kleinen Sprünge um Fenster und Türen entgehen lassen. Wenn dieses der Fall, Isolierung gänzlich, zusätzlich zu weather-stripping ist, hervorquellen ist kann die Antwort.

Heizung

  • Brennstoffersparnis
  • Dampfheizung
  • Dampfkessel
  • Haupt isolieren
  • Heisswasser
  • Heizkorper
  • Holzernes Brennen
  • Isolierung
  • Kamine
  • Kamines
  • Kohleofen
  • Kondensation
  • Ofendampfer
  • Olbrenner
  • Regler
  • Thermostat
  • Warme Luft
  • Warmeverlust
  • Wartung
  • Winterproofing
  •